„Orchester“ (+Detail)

„Ein Bild aus der Zeit, in der ich mit Fotos aus Fernsehzeitschriften gearbeitet habe“ (zitiert aus dem Text zu „Western“).

Damals ging es mir vor allem um die Struktur eines Bildes, weniger um das Erzählerische. Das führte dazu, dass viele Bilder, aus der Entfernung gesehen, das Motiv bzw. den Ausgangspunkt erahnen ließen (wie hier z.B. ein Orchester), aus der Nähe betrachtet aber völlig abstrakte Farb-Ballungen waren, wie man am beigefügten Detail sehen kann.

Interessanterweise kommt dieses Bedürfnis nach Struktur, weg vom unmittelbar Erzählerischen, nun seit einiger Zeit wieder, wenn auch unter anderen Voraussetzungen und methodisch anders gearbeitet (vgl. „Emergency“ oder „Canal to Boyle“).

Ob das mit der Entwicklung meiner musikalischen Vorlieben zu tun hat, quasi eine parallele Entwicklung ist? Es könnte interessant sein, das genauer zu untersuchen. Aber heute nicht mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s