„Landung“

Landung
45/60 cm, 2009

Und noch eine Szene aus „Death Proof“. Was unmittelbar vor der Landung passiert ist, habe ich lieber nicht gemalt, weil es ein wenig eklig ist. Appe Beine, die durch die Luft fliegen, sind in Filmen zum Glück meistens aus Kunststoff…

Der schwarze Streifen am oberen Rand kam dadurch zustande, dass ich kein extremes Querformat wollte. Weil ich nichts erfinden kann, habe ich die schwarze Fläche vom Bildschirm übernommen und den Übergang dann so weich und organisch wie möglich gemacht. Oder wie ich immer zu sagen pflege: Das Spannende an Malerei ist gar nicht mal so sehr, was auf einem Bild drauf ist, sondern wie die Farben an- bzw. aufeinander stoßen. Was natürlich erst dann stimmt, wenn der Vorbereitungsprozess (Motiv-Auswahl, Format-Festlegung) abgeschlossen ist und es konkret um die Verteilung von Farbe auf Leinwand geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s