„Bitte löschen!“

Bitte löschen
50/75 cm, 2011

Noch’n Lieblingsfilm, „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ von Michel Gondry. Die Handlung zu erklären ist mir zu mühsam, das soll Wikipedia übernehmen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vergiss_mein_nicht! Wie bei „Pulp Fiction“ und „The Big Lebowski“ war ich innerhalb einer Woche zwei- oder dreimal im Kino, um Plot und Zeitebenen zu kapieren.

Umgehauen hat mich, neben der irren Story, was für eine großartige Schauspielerin Kate Winslet ist. Ihre Blockbuster-Erfolge habe ich mir bis heute nicht angeschaut, dafür aber kleinere Produktionen. Wenn sie da ihren derben schottischen Akzent auspackt – herrlich. Jim Carrey hier als schüchterner Eigenbrötler „gegen den Strich“ besetzt auch prima.

Das ist jetzt innerhalb kürzester Zeit Bild Nummer 100 im Blog, mir schwirrt der Kopf angesichts der Reise durch Erinnerungsräume zu verschiedensten Themen, gelegentlich wünschte ich mir da auch ein „bitte löschen, zu viel, zu viel“. Aber es ist wie im Film: NEIIIN, bitte doch nicht!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s